Biogas

Geräte zur Raumüberwachung
z. B. im BHKW

In den Explosionsschutz-Regeln (EX-RL, DGUV Regel 113-001) der BG RCI sind wichtige Sicherheitsregeln vermerkt. Ebenso gibt es die Technischen Information 4 „Sicherheitsregeln für Biogasanlagen“ (TI 4) des Bundesverbands der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften e. V., die Hinweise für die Errichtung und den Betrieb von landwirtschaftlichen Biogasanlagen enthalten.
Werden in Biogasanlagen Gaswarngeräte zur Raumüberwachung eingesetzt, dann sollten diese nach TI 4 mindestens der Ex-Zone 2 entsprechen.

Passende Messfühler der Explosiven und brennbare Gase

ExDetector HC 100/
HC 100 K

Das Messprinzip des ExDetector HC 100 /
ExDetector HC 100 K basiert auf der katalytischen Verbrennung (Wärmetönung) und erfasst brennbare Gase und Dämpfe im Messbereich von 0 bis 100 % UEG.

Zulassung für die Ex-Zone 1.

Erfahren Sie mehr unter explosive & brennbare Gase. Klicken Sie hier

ExDetector HC 200

Der ExDetector HC 200 misst brennbare Gase und Dämpfe im Messbereich von 0 bis 100 % UEG. Als Messprinzip wird hier die katalytischen Verbrennung (Wärmetönung) eingesetzt.

Der ExDetector HC 200 ist stand-alone fähig.

Erfahren Sie mehr unter explosive & brennbare Gase. Klicken Sie hier

ExDetector HC 150/
HC 150 K

Der ExDetector HC 150 erkennt explosionsfähige Gase und Dämpfe im Messbereich von 0 bis 100 % UEG. Hier wird ebenfalls das Messprinzip der katalytischen Verbrennung (Wärmetönung) verwendet.

Zulassung für die Ex-Zone 2 und in Bereichen funktionaler Sicherheit nach SIL-1

Erfahren Sie mehr unter explosive & brennbare Gase. Klicken Sie hier



Exmonitor

Die Messfühler der Serie Exmonitor werden zur Messung und Anzeige von toxischen Gasen z. B. H2S (Schwefelwasserstoff) oder Sauerstoff verwendet. Zur Messung wird eine elektrochemische Messzelle verwendet.

Erfahren Sie mehr unter explosive & brennbare Gase. Klicken Sie hier

Service

Sicherheit muss gewartet werden

Service

Wartung &

Wartungsverträge