GMC Biogas 08

Analysegerät für Biogasanlagen

Bieler+Lang: Biogas Analysegerät GMC Biogas 08

GMC Biogas 08

Der GMC Biogas 08 kommt zum Einsatz bei der Prozessüberwachung bei der Fermentierung von Biogas und Klärgas. Um den Produktionsprozess in einer Biogasanlage optimal zu steuern, ist eine Überwachung der Zusammensetzung des erzeugten Biogases erforderlich.

Mit einem Biogas-Analysator GMC Biogas 08 von Bieler+Lang werden in individuell festlegbaren Messzyklen die Gehalte an Methan, Kohlendioxid, Restsauerstoff sowie Schwefelwasserstoff festgestellt.

Der Schwefelwasserstoff-Sensor befindet sich in einem separaten Messgasweg und ist mit einem Überlastschutz ausgestattet. Dies ist nur ein Beispiel, wie schon in der technischen Entwicklung des Biogasanalysators auf Wartungsfreundlichkeit und Reduktion der Wartungskosten geachtet wurde.

Der GMC Biogas 08 bietet mit seinem einfachen Bedienkonzept und der übersichtlichen Menüführung die ideale Grundlage für den effizenten Betrieb Ihrer Biogasanlage.

Das Menü ist wahlweise in den Sprachen deutsch, englisch oder französisch erhältlich.

Abweichende kundenspezifische Messanforderungen sind auf Anfrage möglich.

Technische Daten

  • doppelte Infrarot-Messbank für CH4 und CO2
  • H2S-Sensor im separaten Messgasweg mit unabhängig einstellbarem Messinterval
  • Überlastungsschutz für den H2S-Sensor
  • einfache, menügeführte Bedienung
  • Modulbauweise, gute Erweiterungsfähigkeit
  • geringer Wartungsaufwand
  • integrierter Datenlogger für 1440 Datensätze inklusive Datenausgabe
  • aktive Kontrolle der Pumpfunktion vor jeder Messung
  • automatische Null-Punkt-Kalibrierung der Sensoren vor jeder Messung
  • Menü-Sprache wählbar: Deutsch, Englisch und Französisch

Prospekt (PDF)

Prospekt GMC Biogas 08

Geräte zur Raumüberwachung z. B. im BHKW

Wichtige Sicherheitsregeln sind in der Technischen Information 4 „Sicherheitsregeln für Biogasanlagen“ (TI 4) des Bundesverbands der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften e. V. vermerkt. Hier gibt es Hinweise für die Errichtung und den Betrieb von landwirtschaftlichen Biogasanlagen. Werden in Biogasanlagen Gaswarngeräte zur Raumüberwachung eingesetzt, dann sollten diese nach TI 4 mindestens der Ex-Zone 2 entsprechen.

Passende Messfühler der Explosiven und brennbare Gase

ExDetector HC 100/
HC 100 K

Mit dem ExDetector HC 100 werden brennbare Gase und Dämpfe im Messbereich von 0 bis 100 % UEG erfasst. Das Messprinzip basiert auf der katalytischen Verbrennung (Wärmetönung).

Zulassung für die Ex-Zone 1.

Erfahren Sie mehr unter explosive & brennbare Gase. Klicken Sie hier

ExDetector HC 200

Mit dem ExDetector HC 200 können brennbare Gase und Dämpfe im Messbereich von 0 bis 100 % UEG erfasst werden. Das Messprinzip basiert auf der katalytischen Verbrennung (Wärmetönung).

Der ExDetector HC 200 ist stand-alone fähig.

Erfahren Sie mehr unter explosive & brennbare Gase. Klicken Sie hier

ExDetector HC 150/
HC 150 K

Mit dem ExDetector HC 150 können explosionsfähige Gase und Dämpfe im Messbereich von 0 bis 100 % UEG erfasst werden. Das Messprinzip basiert auf der katalytischen Verbrennung (Wärmetönung).

Zulassung für die Ex-Zone 2 und in Bereichen funktionaler Sicherheit nach SIL-1

Erfahren Sie mehr unter explosive & brennbare Gase. Klicken Sie hier



Exmonitor

Die Messfühler der Serie Exmonitor werden zur Messung und Anzeige von toxischen Gasen z. B. H2S (Schwefelwasserstoff) oder Sauerstoff verwendet. Zur Messung wird eine elektrochemische Messzelle verwendet.

Erfahren Sie mehr unter explosive & brennbare Gase. Klicken Sie hier

Service

Sicherheit muss gewartet werden

Service

Wartung &

Wartungsverträge