GasDetector IR-220

Kältemittelüberwachung

Bieler+Lang: Kaeltemittel

GasDetector IR-220

Der Kältemittelmessfühler GasDetector IR 220 kommt da zum Einsatz, wo Kältemittel austreten können. Denn viele synthetische Kühlmittel sind gefährlich für Mensch und Natur – sie sind größtenteils toxisch, klimaschädlich oder gar explosiv.

Der GasDetector IR 220 erkennt Kältemittel-Leckagen zuverlässig und kann so frühzeitig warnen. Dies ist wichtig, denn der Austritt von Kältemitteln ist ein Risiko, das aber durch den Einsatz intelligenter Gasmess- und Warnsysteme beherrschbar gemacht werden kann.

Technische Daten

  • Erfassung von Kältemittelgasen im ppm-Bereich
  • hohe Gasselektivität
  • Messbereich: 0 … 2000 ppm
  • Messprinzip: nichtdispersive Infrarottechnologie (NDIR)
  • Lange Lebensdauer des Sensors
  • geringe Abhängigkeit von Temperatur
    und Luftfeuchtigkeit
  • Hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit
  • Hohe Beständigkeit gegen chemische Gifte
  • Einmannkalibrierung
  • lineares Messsignal 4 … 20 mA
  • integrierte Schaltausgänge für:
    Alarm 1 (Voralarm)
    Alarm 2 (Hauptalarm)
    Fühlerstörung

Prospekt (PDF)

Flyer Kältemittelüberwachung

Datenblatt GasDetector IR 220 (Frigen)

Passende Auswertegeräte

GMC 8420

Beim Auswertegerät GMC 8420 handelt es sich um einen komfortables Auswertesystem für die Wandmontage, welches ohne weitere interne Verdrahtung betrieben werden kann.

GMC 8022

Beim Auswertegerät GMC 8022 handelt es sich um einen Gasmesscomputer für die Hutschienenmontage.

GMC 8022 E

Beim Auswertegerät GMC 8022 E handelt es sich um einen Gasmesscomputer für 19″-Einschubgehäuse.

Service

Sicherheit muss gewartet werden

Service

Wartung &

Wartungsverträge